Der Vorstand der Kinderkrippe Bebra e.V. lud zur 11. Mitgliederversammlung, um über das vergangene Jahr zu berichten, die Planung für das kommende Jahr zu präsentieren, den amtierenden Vorstand zu entlasten und einen neuen Vorstand wählen zu lassen. Etwa ein Viertel aller Vereinsmitglieder folgte der Einladung. Heiko Kehm – Vorsitzender des Vereins – moderierte die Sitzung und bedankte sich zu Beginn für das ehrenamtliche Engagement der Mitstreiter, die es ermöglicht haben, dass die Kinderkrippe Bebra ihr zehnjähriges Bestehen in 2016 feiern konnte. „Alle die das ermöglicht haben, können verdammt stolz auf diesen Erfolg sein“ so Heiko Kehm in seiner Rede. Auch die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Bebra – welche die Kinderkrippe maßgeblich finanziert – und insbesondere mit der Stadträtin Frau Ilse Koch und mit Herrn Uli Rathmann lobte Herr Kehm. Herausragende Teamarbeit macht nicht nur Spaß, sondern liefert auch positive Erfolge. Die Kinderkrippe „Die kleinen Strolche“ erfreut sich großer Nachfrage, so dass die Einrichtung mit 24 Betreuungsplätzen ausgelastet ist. Die Mitgliederversammlung bestätigte das Vertrauen in den Vorstand mit der Wiederwahl des Vorsitzenden Heiko Kehm, seiner Vertreter Sicilia Treuberg und Dietrich Darscht sowie Nicole Bloß, Maik Petzold und Steffi Kehm, die ebenfalls als Vorstandsmitglied bestätigt wurden. Neu in den Vorstand gewählt wurden Jaqueline Montenegro Maireless und Martin Hinz. Herr Kehm bedankte sich abschließend bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und beendete die Sitzung. Unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit für unsere Kinder durch Sach- und Geldspenden oder Mitarbeit im Verein. Sprechen Sie uns an.

vorstand-2016-17

Vorstand bestätigt, aber auch Neue sind dabei